Waldmeistersirup

Morgen ist es soweit Walpurgisnacht 🧙‍♀️🧹🔥

Um diese Nacht zu feiern, hab ich das grüne Hexenwasser gebraut. 🧙‍♀️Einen Waldmeistersirup gemacht. Er kann mit Wasser oder Wein gemixt werden. 

Wieso gerade Waldmeister zur Walpurgisnacht?

Waldmeister galt in alter Zeit als heilkräftig und berauschend. In Liebestränken entfaltete er seine lockernde und entspannende Wirkung. Als das ideale Gewächs für die Walpurgisnacht, durfte Waldmeister in keinem Getränk fehlen.

Rezept:

*Bund Waldmeister, vor der Blüte
*eine Bio Zitrone
*500ml Wasser
*400g Zucker

Waldmeister einige Stunden anwelken lassen. Nur so wird das Aroma entfaltet. Danach werden die Blätter abgezupft. 

Das Wasser mit der Zucker aufkochen lassen und ca. 10 Minuten weiter köcheln lassen. 

In der Zeit die Zitrone 🍋 in Scheiben schneiden und mit dem Waldmeister in einen extra Topf legen. 

Das Zuckerwasser über den Waldmeister gießen und abkühlen lassen. Danach kommt es für 3 Tage in den Kühlschrank. 

Nach den 3 Tagen wird alles abgefiltert und nochmals aufgekocht und heiß abgefüllt.  Die Flaschen werden sofort verschlossen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0