· 

Eier fÀrben zu Ostara

đŸ§™â€â™€ïžđŸ‡đŸ„šEier natĂŒrlich FĂ€rbenđŸ„šđŸ‡đŸ§™â€â™€ïž

FĂŒr Ostara hab ich heute die Eier mit roter Beete gefĂ€rbt. Die roten Eier stehen als Symbol fĂŒr die Fruchtbarkeit. 

Ich hab euch jeden Arbeitsschritt fotografiert und gebe euch dazu noch eine kleine Anleitung damit ihr es ganz einfach nachmachen könnt. 

🌿Anleitung🌿

🌿Gib 250g Rote Bete in einen Topf mit einem halben Liter Wasser und lass das Ganze mit geschlossenem Deckel etwa 30-45 Minuten lang kochen.

🌿In der Zeit sollten die Eier fĂŒr mehr Farbe mit Essig eingerieben werden.

🌿Wenn ihr ein Muster haben wollt, geht in die Natur und holt euch ein paar BlĂ€tter. Diese legt ihr auf das Ei und zieht ein StĂŒck von einer Feinstrumpfhose drĂŒber. 

🌿Dann drehst ihr die Hitze herunter, gebt die rohen Eier in den Rote-Bete-Sud und lasst diese bei schwacher Hitze etwa zehn Minuten lang köcheln. Ich musste noch ein bisschen Wasser dazugeben. 

🌿Die Eier herausnehmen und auf ein Blatt KĂŒchenpapier legen. 

🌿Die abgekĂŒhlten Eier mit etwas Speiseöl abreiben. Dies sorgt fĂŒr einen schönen Glanz.

Ich wĂŒnsche euch viel Spaß beim FĂ€rben. Zeigt mir doch eure fertigen Eier. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0