· 

Die SchlĂŒsselblume - Primula Veris

đŸ—đŸŒŒđŸ§™â€â™€ïž Die SchlĂŒsselblume - Primula VerisđŸ§™â€â™€ïžđŸŒŒđŸ—


Die SchlĂŒsselblume der SchlĂŒssel des FrĂŒhlings. Sie schließt uns das Jahr auf, denn sie ist eine der ersten Blumen die mit anfangen zu blĂŒhen. 


Von ihr hab ich uns wieder ein paar BlĂŒten zum trocknen gesammelt um daraus einen Hustentee zu machen. 


Zum RĂ€uchern eignet sie sich auch wunderbar in einer FrĂŒhlingsrĂ€uchermischung. Da sie  Licht in unser Geist bringt und so alles dunkle vom Winter befreit. 


In einem alten Kinderbuch von mir gibt es eine tolle Geschichte, die möchte ich euch nicht vorenthalten. 


đŸ—đŸŒŒSchlĂŒsselblumenđŸŒŒđŸ— von Erika Scheuering 


Anna fragte ihre Tante Ingrid warum die Blume denn ĂŒberhaupt so heißt. Das war die Antwort darauf 


„......Es war einmal ein MĂ€dchen, das wohnte ganz allein in einem StĂŒbchen. Eines Tages sperrte es die TĂŒre zu, steckte den SchlĂŒssel in die Rocktasche und wollte in die Welt hinausgehen, um sein GlĂŒck zu finden. Aber am Abend war es nur bis zur sauren Sumpfwiese gekommen, da wurde es mĂŒde und schlief unter einer Weide ein. Dabei rutschte ihm der SchlĂŒssel aus der Tasche. Ein kleiner, ĂŒbermĂŒtiger Kobold fand ihn und warf ihn weit in die Wiese hinein. Das sah die gute Nachtfee und sprach einen Zauber. Am Morgen, als das MĂ€dchen erwachte, war es von den schönsten, hellgelben Blumen umgeben. Es wunderte sich und pflĂŒckte einen Strauß davon, dann ging es weiter und auf der Straße kam ihm ein Reiter entgegen. Dem schenkte das arme MĂ€dchen die SchlĂŒsselblumen. Und stell dir vor das war ein Prinz. Ja, und weil ihm das freundliche MĂ€dchen so gefiel nahm er es mit und beide heirateten. ....“


P.S. Denkt bitte daran das SchlĂŒsselblumen unter Naturschutz stehen und ihr sie nur im eigenen Garten pflĂŒcken dĂŒrft. 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0