· 

Putzstein mit Orangenkraft

đŸ§œđŸ§™â€â™€ïžđŸŠ Putzstein mit OrangenkraftđŸŠđŸ§™â€â™€ïžđŸ§œ

Am Wochenende hab ich mal was neues ausprobiert und ich bin begeistert. Dieser Putzstein ist viel schöner und duftet besser als ein gekaufter. Es riecht nach KrĂ€uterwiese und Orange 🍊🌿

Wollt ihr das auch gerne mal ausprobieren. Kein Problem ich gebe euch das Rezept. Wichtig ist nur das ihr wisst wie man Seife herstellt bzw. das schon einmal gemacht habt. 

🌿🍊Rezept🌿🍊

🌿250g Kokosöl
🌿250g SchlĂ€mmkreide
🌿10ml Ă€therisches Orangenöl
🌿 ParfĂŒmöl „KrĂ€uterwiese“
🌿Natriumhydroxid fĂŒr eine 0% Überfettung und Wasser fĂŒr die Lauge. Menge bitte selbst ausrechnen. 

Unter BerĂŒcksichtigung der Schutzmaßnahmen stellt ihr die Lauge her. 

Danach wird das Kokosöl geschmolzen. 

Die restlichen Materialien werden abgewogen. 

Ist die Lauge auf 45 Grad abgekĂŒhlt, kommt die Lauge in das Kokosöl und wird mit dem PĂŒrierstab bis zum Puddigstadium gerĂŒhrt. 

Danach gebt ihr schnell die SchlĂ€mmkreide und das Orangenöl und das ParfĂŒmöl hinzu und vermischt alles gut mit dem Schneebesen. 

Die Masse gebt in Formen, wie der Putzstein auch drinnen bleiben kann. Danach wird er kuschelig warm eingepackt😂 Vorsichtig bei MetallgefĂ€ĂŸen, das wird zu heiß. Man kann ihn nach einem Tag schon testen. Nach 4-6 Wochen ist er aber wie immer bei Seife richtig fertig. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0